http://tusbadbergen.de/frontend/index.php?menue=Der%20Verein&untermenue=Sponsoren http://www.Kleintierkrematorium.de http://www.trigala.de mailto:uwe.wilbers@t-online.de http://www.fliesen-von-kramer.de http://www.baugenossenschaft-LkOS.de mailto:bockstiegel-hermann@t-online.de http://www.physiotherapie-rueter.de http://www.fliesen-epping.de/
TUS-Allgemein (26.03.2018)

TuS Skifreizeit 2018



Geschwisterpaar siegt beim Skirennen

Breits zum achtem Mal war die Skifreizeit des TuS Badbergen zu Gast im Skigebiet Klausberg/Speikboden in den Zillertaler Alpen. Insgesamt 65 Teilnehmer erlebten fünf ereignisreiche Skitage, bei optimalen Witterungs- und Schneebedingungen. Teilweise wurden auf den Berggipfeln Schneehöhen von mehr als zwei Meter gemessen.
In der Pension Kordiler angekommen, ging es für einige sofort auf die Piste. Während die Ski- und Snowboardanfänger ihre ersten Schwünge im Schnee absolvierten, konnten die Fortgeschrittenen in Gruppen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und erste Pistenkilometer zurücklegen. Am Ende eines anstrengenden Skitages trafen sich alle beim gemeinsamen Abendessen im Aufenthaltsraum. Im Anschluss daran folgte stets abendliches Unterhaltungsprogramm, das von der traditionellen Skitaufe und dem „Mörderspiel“ gekrönt wurde.
Höhepunkt der sportlichen Aktivitäten bildete das Skirennen um den offiziellen Vereinsmeister bei den Damen und Herren. Die weibliche Konkurrenz gewann Carina Strätker vor Lina-Mari Schröder-Herkenhoff und Kristina Schlangen. Henning Strätker siegte bei den Herren vor Lucas Hafferkamp und Laurens Tomoor .
Abgesehen von kleineren Blessuren können alle auf eine gelungene Skiwoche mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken zurückblicken.